Auch die Garteneinrichtung will durchdacht sein

Nicht nur bei Kleidung gibt es jedes Jahr neue Trends und neue Kollektionen der Designer von Welt. Auch bei dem Thema Garten und dessen Einrichtungen werden immer wieder aktuelle modische Neuerungen bekannt gegeben.
In diesem Jahr zum Beispiel läuft alles darauf hinaus, dass der eigene Garten und der heimische Balkon dem Inneren einer jeden Wohnung und eines jeden Hauses angepasst werden. So wird der Garten mit seiner Terrasse und der Balkon quasi zur Erweiterung des Wohnzimmers. Die Möbel für den Außenbereich kommen nicht mehr nur als Plastikliege und Holzklapptisch daher, großer Wert wird auf Gemütlichkeit und bequemes Relaxen gelegt. Aktuelle Kollektionen umfassen alles vom Sofa bis zum Sessel für draußen. Farblich sind die Stoffe der Loungemöbel an die Natur angepasst. Sitzbezüge sind dieses Jahr grün und somit entsprechend dem Farbton der Pflanzen.

Nicht nur die Möbel sollen praktisch und schön sein

Natürlich wird gerade, wenn es draußen wieder Frühling und somit wärmer wird auch einiges neues gepflanzt. Tolle Blumen, die nicht nur schön Aussehen sondern Garten und Balkon zu wahren Duftparadiesen verwandeln, werden nun vom Hobbygärtner gesät und gepflanzt. Nicht nur der, der einen Garten sein Eigen nennt, baut auch nützliche Dinge wie Obst und Gemüse an, der Trend zum Selbstangebautem schwappt inzwischen auch auf die Großstädter über, die nur einen Balkon zur Verfügung haben. Auch hier lassen sich wunderbar die verschiedensten Gemüse- und Obstsorten anbauen.
Die Garteneinrichtung mit dem Nützlichen verbinden
Natürlich freut sich jeder über himmlisch schmeckende und dazu noch selbstangebaute Erdbeeren oder leckeren Salat aus dem heimischen Beet. In den Gärten und Balkonpflanzen lassen sich aber auch allerlei Heilpflanzen anbauen, so dass beispielsweise eine Sommergrippe wunderbar selbst zu heilen ist mit vielen unterschiedlichen Kräutern und anderen Heilpflanzen aus dem eigenen Beet.
Zum Beispiel Thymian, als Tee gebrüht, dient wunderbar zur Linderung von Husten. Weitere Anregungen und Informationen gibt es auf www.docjones.de. Den Gestaltungsmöglichkeiten eines Beetes mit Kräutern sind keine Grenzen gesetzt. Die aktuellen Gartentrends umfassen auch vielerlei Töpfe, so zum Beispiel Pflanztöpfe, die über Kopf hängen, so dass die Kräuter nach unten herauswachsen. Praktisch sind sie auch, da man sie im Herbst und Winter einfach in der heimischen Küche aufhängen kann. So ein Kräuterbeet sieht nicht nur hübsch aus sondern erweist sich auch als äußerst nützlich für die eigene Gesundheit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>