LED Lampen

LED Lampen sind die momentan modernsten Leuchtmittel weltweit und von anderen Leuchtmitteln in vielerlei Hinsicht unerreicht: So sind LEDs die energieeffizientesten aller Leuchtmittel, da sie mit 90% den höchsten Anteil von in Licht umgesetztem Strom aufweisen. Daher verbrauchen sie am wenigsten Strom und das auch noch über die längste Lebenszeit unter den Leuchtmitteln. Ökologisch, ökonomisch, LED Lampen – Kein Wunder, dass immer mehr Leuchten mit den kleinen Dioden ausgerüstet werden.

Und das sogar in der Wohnraumbeleuchtung! Hier fiel es den LED Lampen lange schwer, sich gegen Glühbirnen durchzusetzen. Das lag daran, dass es lange schwer fiel, die von Glühbirnen erzeugt und vom Menschen bevorzugte Lichtfarbe warm-weiß mit 2800- 3500K zu erzeugen. Das Licht der LED Lampen bewegte sich eher im weißen und bläulich-weißen Bereich und wurde lange Zeit von den Endkunden als zu kalt und künstlich empfunden.

Auf aktuellen Messen und in den Showrooms vieler Leuchtenhersteller kann man sie jedoch bewundern: Die modernen LED Lampen, die neben ihren bekannten Vorzügen auch noch die richtige Lichtfarbe für den Wohnraum ausstrahlen!

Damit haben LED Lampen so ziemlich jeden Bereich der Beleuchtung erschlossen, wobei der letzte der vielleicht wichtigste und schwierigste war, denn Wohnraumleuchten sind ein sehr wichtiger Markt.

Doch auch die Außenbeleuchtung profitiert von LED Lampen. Rund ums Haus oder in Hotels und Restaurants kommen sie bereits zum Einsatz. LED Außenlampen kommen als Pollerleuchten, Hausnummernleuchten oder auch als besondere Lichtobjekte, wie zum Beispiel als Unterbeleuchtung am Sonnenschirm. Vor allem der Einsatz ökologisch wertvoller Solarmodule eignet sich im Zusammenhang mit LED Lampen sehr. Die LEDs sind schnell aufgeladen und verbrauchen nur langsam. So ist die Außenbeleuchtung sogar völlig kabellos und unabhängig von Stromnetz möglich!

Treppenlift Dresden

Der Treppenlift ist eine mechanische Hilfe zum Überwinden von Treppen. Er kommt hauptsächlich für altersschwache oder anderweitig physisch beeinträchtigte Menschen zum Einsatz, die im Rollstuhl oder aus eigener Kraft keine Treppen besteigen können.

Meist besteht ein Treppenlift aus einem Stuhl mit hochklappbaren Armlehnen, der an einem Tragwerk und einer Antriebseinrichtung an der Wand des Treppenhauses befestigt ist.

Treppenlift Dresden, das ist die Möglichkeit, auch in der sächsischen Hauptstadt den geeigneten Lift für das Haus zu bekommen. Bei der Montage der Treppenlifte kommt es immer auf die gegebenen Umstände an. Das heißt, oben beschriebene Komponenten (Sessel, Tragwerk und Antriebseinrichtung) müssen Treppen angepasst und individuell an der Wand angebaut werden. Den größten Unterschied gibt es zwischen geraden Treppen und gekurvten Treppen. Entscheidend ist aber auch, ob die zu transportierende(n) Person(en) den Treppenlift mit oder ohne Rollstuhl benutzen.

Der Antrieb eines Treppenlifts ist meist eine elektromotorische Einheit, die die Lasttrageeinheit auf einer Zahnstange befördert. Für gekurvte Treppen werden oft auch Doppelrohrsysteme mit Reibantrieben verwendet – so natürlich auch für den Treppenlift Dresden.

Im Ergebnis unterscheidet man letztendlich zwischen drei verschiedenen Arten von Treppenliften, dem Plattformlift, dem Rollstuhlhängelift und dem Sitz- und Stehlift. Der Plattformlift ist für allem für Rollstuhlfahrer konzipiert und mit Abrollschutz ausgestattet. Der Hängelift für Rollstühle hat statt einer Plattform eine Aufhängevorrichtung, die speziell für den Rollstuhl angefertigt wird.

Für besonders enge und geschwungene Treppen eignet sich der Sitz- und Stehlift. Er hat einen hochklappbaren Sitz und ist besonders Platz sparend. Hierfür wird allerdings ein Rollstuhl auf der Zieletage benötigt.

Die Kosten von 3.000 bis 25.000 Euro für einen Treppenlift werden oft von Rehabilitationsträgern übernommen.

Sehr beliebt: LED Beleuchtung für Gebäude

LED Leuchtmittel werden allgemein immer beliebter. Dies ist allerdings auch leicht zu verstehen, sind sie doch nicht nur einfach zu montieren, sondern mit ihnen kann man ebenfalls erheblich sparen. LED Lampen benötigen nur rund 50 Prozent der Energie, die herkömmliche Leuchtmittel benötigen. Ganz sicher ist diese Einsparung auch ein Grund, der die Leuchten so beliebt macht. Darüber hinaus werden LED Lampen mittlerweile in vielen verschiedenen Farben im Handel angeboten, so ist es möglich, in der Wohnung viele bisher dunkle Ecken günstig farbig zu gestalten.

Mit der neuen und beliebten LED Beleuchtung für Gebäude können auch Sie schnell zauberhafte Akzente in Ihrer Wohnung setzen, viele Lampen werden vor allem im Internet günstig angeboten. Hier finden Sie auch zahlreiche hilfreiche Tipps rund um den Einbau sowie beliebte Einsatzorte. So können Sie zum Beispiel mit LED Lampen dunkle Treppenaufgänge energiesparend beleuchten. Ähnliches ist im Keller, der Garage oder im Vorratsraum möglich, aber eigentlich sind LED Leuchten viel zu schade, um sie zu verstecken. Daher werden sie auch oft genutzt, um in einer Wohnung oder in einem Gebäude leuchtende Akzente zu setzen. Die LED Beleuchtung für Gebäude spart also nicht nur Energie, sprich den Geldbeutel, sie ist auch äußerst vielseitig einsetzbar. Was natürlich durch das große Angebot an unterschiedlichsten Leuchten nochmals erhöht wird.

Stilvolle Einrichtungsideen für Metallbetten

Metallbetten sind mitunter zeitlos, aber auch in verschiedenen Stilen erhältlich. Von klassisch, modern, in mehreren Farben und Größen findet man sie in Möbelgeschäften und Online-Shops. Je nach Stil der vorhandenen Einrichtung kann das Bett im selben oder vergleichbaren Stil mit oder ohne Gestell für einen so genannten Himmel erworben werden. Der Aufbau eines solchen Metallbetts ist meist recht einfach und durch das gegenüber Holzbetten leichtere Gewicht sind nur wenige Vorteile. Weitere Gestaltungsmöglichkeiten bieten das Kopfteil und auch das Seitenteil, wenn vorhanden.

Mit Stoffen, die um das Gestänge oder auch Himmel angebracht werden können, lässt es sich leicht in eine gemütliche Ruhe-Oase verwandeln. Der Blickfang ist auch dann gegeben, wenn der am Bett umwickelte Stoff wie z. B. aus Polyester auch den Vorhängen gleicht oder ähnelt, sei es in Motiv oder auch Farbe. So integriert sich das Metallbett optisch angenehm im Raum, besonders in Einraumwohnungen. Metallbetten können am Tage auch als Sofa dienen und durch die oft vorhandene Rücken- und Seitenteile können auch Kissen angelehnt werden, damit es wohnlich wirkt und auch, um die Tapete zu schonen.

Da Metallbetten in verschiedenen Farben und auch mit farblichen Absetzungen wie beispielsweise silber- oder goldfarbene zu finden sind, lassen sie sich auch an die Farben der Einrichtung anpassen. Schwarze Metallbetten passen beispielsweise zu weißen Schränken und auch umgedreht. Auch goldfarbene sehen in der Einrichtung edel aus und passen zu jeder Möbelfarbe. Farbenfrohe Metallbetten wie beispielsweise in rot oder blau geben mit hellfarbenen Möbeln ein abgerundetes Bild. Metallbetten sehen auch schräg gestellt gut aus.

Tätowieren Sie Ihre Wand: Wandtattoos und Wandaufkleber

Ihre Wohnung ist ganz nach Ihrem Geschmack eingerichtet, doch irgendetwas fehlt? Sie haben Farbakzente gesetzt, sich in Magazinen zu Themen wie Schöner Wohnen informiert und orientiert, doch trotzdem würden Sie gerne etwas persönlichere Akzente setzen?

Hier gibt es eine praktische und individuelle Lösung! Seit einiger Zeit werden Wandtattoos und Wandaufkleber immer populärer. Sie haften nahezu auf allen Oberflächen, egal ob es sich um Rauhfasertapeten, Fliesen oder sogar Schränke handelt, sind leicht anzubringen, aber auch genauso leicht wieder abzulösen, und vor allem sind sie luftdurchlässig und schmutzabweisend.

Bei der Verschönerung Ihrer Wohnung mit Hilfe von Wandtattoos und Wandaufklebern sind Ihnen nahezu keine Grenzen gesetzt. Egal ob coole Sprüche, Ihre Lieblings-Zitate, chinesische Zeichen, Bildmotive aller Art oder selbst kreierte Wandaufkleber – es ist fast alles möglich.

Der Einsatz von Wandtattoos ist auch keineswegs auf das Wohnzimmer beschränkt: egal ob Schlafzimmer, Badezimmer oder andere Räume – es gibt immer die witzige oder stimmungsvolle Wandaufkleber oder Wandtattoos, die Ihrem Wohnen eine sehr persönliche Note verleihen.

Viele Magazine, Webseites und Shops zum Thema Wandaufkleber sind bereits am Start und werben für diese einfache, aber effektive Variante, den eigenen vier Wänden einen Ausdruck von Individualität zu geben. Damit läßt sich nicht nur das eigene Wohnambiente angenehmer und gemütlicher zu gestalten, auch Gäste zeigen sich oftmals schwer beeindruckt.

Das Tätowieren Ihrer Wände erfordert keinerlei Ausbildung, oder Talent im Zeichnen und Gestalten. Es muss auch kein professioneller Maler engagiert werden, der ein hohes Gehalt verlangt. Die Verschönerung Ihrer Wohnung bleibt ganz Ihnen und Ihrem persönlichen Stil überlassen, und wenn Ihnen ein altes Motiv nicht mehr gefällt, bringen Sie einfach ein neues an. So wird lästiges Renovieren leicht gemacht und der eigenen Phantasie und Kreativität freier Lauf gelassen.

Wandtattoos sind zusammengefasst ein (nicht mehr ganz) neuer Trend, der für jeden Menschen attraktiv sein kann und auch bereits großen Anklang findet!