Wohnzimmer mal anders

Ein stilvolles und zugleich modernes Wohnzimmer mit Flair zeichnet sich insbesondere durch seine attraktive und einladende Einrichtung aus. Neben klassischen Möbelstücken sind es nicht zuletzt die kleinen Feinheiten, die das Gesamtbild des Wohnraumes ausmachen und anhand dekorativer Gegenstände und Accessoires den Eindruck von Gemütlichkeit und Modebewusstsein vermitteln. Neben Pflanzen und anderen Dekoartikeln kann vor allem auch ein Aquarium das Gesamtbild des Raumes abrunden. Auch ein kleines, schlichtes Nanobecken hat Stil und erregt die Aufmerksamkeit der Besucher gleichermaßen wie ein großes Aquarium.

(CC BY 2.0) by puuikibeach – flickr.com

Das Wohnzimmer als Rückzugspunkt dient nicht nur in deutschen Haushalten als Oase der Entspannung. Sowohl die Inder als auch andere südliche Länder betrachten den Wohnraum als einen Ort, der größtenteils von der als störend empfundenen Außenenergie abgeschottet ist und somit das ruhige Zentrum der Wohneinheit bildet. Nicht umsonst finden sich vermehrt auch in europäischen Ländern entsprechende Einrichtungsgegenstände wie Figuren oder Bilder orientalischen Ursprungs.
Das moderne Wohnzimmer hierzulande hat sich in den vergangenen Jahren in seiner Ausrichtung stark gewandelt und vermittelt mehr und mehr den Charakter einer persönlichen Lounge, die sich durch entsprechende Polstergarnituren mit meist niedrigen Tischen auszeichnet. Bücherregale in Hochglanzoptik sowie an der Wand montierte Flachbildfernseher stellen dabei keine Seltenheit mehr dar. Getreu dem Motto “Weniger ist manchmal mehr” verabschieden sich allmählich auch klobige Schrankwände und ebnen den Weg für meist offene Möbelstücke mit glatten Oberflächen, die im Allgemeinen den Eindruck einer lockeren, unverschlossenen Privatsphäre entstehen lassen.

Trendige und meist exotische Pflanzen runden dabei das Gesamtbild des Wohnraumes ab. Wo einst Yucca-Palme und Benjamin das Wohnambiente prägten und die Couch flankierten, sind es heute insbesondere stattliche Exemplare, die das Wohlbefinden und die Raumharmonie positiv beeinflussen. Der mexikanische Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata) beispielsweise hat schon längst Einzug in deutsche Wohnzimmer gefunden und betont mit seiner Größe nicht nur die Raumhöhe, sondern in erster Linie auch das Gesamtbild aus hellen Böden und verzierten Wänden. Auch Feigenbäume, Sansibararonstäbe oder die massive Selva sind längst keine seltenen Gäste mehr und fühlen sich in etlichen Haushalten heimisch.

Ein stilvoll eingerichtetes Nanobecken, ein elektrischer Kamin oder die moderne und zugleich kreative Anordnung diverser Regale, Grünpflanzen und Figuren im Wohnzimmer sorgen garantiert für das richtige Flair.

Sitzmöbel beim Hersteller bestellen

 

Sitzmöbel beim Hersteller bestellen

CC (BY, SA) by apdk via flickr.com

Shopping im Internet wird immer beliebter, hierfür gibt es zahlreiche Gründe. Zum einem ist natürlich das Angebot erheblich breiter gefächert und zum zweiten sind die Preise günstiger, des Weiteren ist der Einkauf hier erheblich bequemer. Ohne das Haus oder die Wohnung zu verlassen, besteht die Möglichkeit alle Angebote der Händler sowie natürlich auch der Hersteller zu nutzen. Ein Einkauf im Web umfasst heute nicht nur Bekleidung, Elektronik und Dekorationsartikel, sondern auch hochwertige Möbel für Wohnung und Büro. Couch und Sofa Hersteller sind ebenso vertreten wie jene für Schreibtische und Kinderzimmermöbel. Im Online Shop der Couch-Manufaktur kann man all die erwähnten Möbel und noch manches mehr zu einem günstigen Preis erwerben.

 

Möbel günstig direkt beim Hersteller erwerben

Wer Möbel im Internet günstig einkaufen möchte, sollte dies direkt beim Produzenten tun. Viele Möbelhersteller betreiben mittlerweile einen eigenen Online Shop, über diesen vertreiben sie nicht nur Einzelstücke, sondern ihr gesamtes Sortiment. Das Angebot der Möbelhersteller ist breit gefächert. Jeder kann sich die Couch aussuchen, die zu seinen persönlichen Wohnverhältnissen passt.
Der eine oder andere Produzent fertigt die ausgewählten Möbel sogar erst, nachdem man ein bestimmtes Modell ausgewählt hat. Die Lieferung dauert dann zwar einige Tage, dafür kann man sich allerdings auf eine Couch freuen, die nur in ganz wenigen Wohnzimmern zu finden ist. Auf diese Art und Weise besteht die Möglichkeit, die Wohnung individuell einzurichten. Die Couch vom Onlineshop Couch-manufaktur.de lässt sich im Aussehen, in der Größe und in manchem mehr an die eigenen Wohnverhältnisse anpassen. Das heißt, Kompromisse in Bezug auf die Einrichtung sind nicht mehr notwendig, wie es mittlerweile möglich ist einen Schrank oder ein Regal nach den eigenen Wünschen fertigen zu lassen, ist dies bei einem Sofa ebenfalls denkbar.

Hochwertige Möbel im Internet günstig erwerben

Bis man die neue Couch im Fachhandel gefunden hat, dauert es mitunter eine gewisse Zeit. Recht häufig ist sogar der Besuch unzähliger Händler und Fachmärkte notwendig, doch das ideale Sofa hat man immer noch nicht gefunden. Im Web lässt sich diese Aufgabe erheblich einfacher erfüllen. Denn hier kann man alle Anbieter auf einem Klick überblicken, auf diese Weise findet man schnell die perfekte Couch für die eigene Wohnung.

Qualität ist wenns lange hält und gut aussieht

Das Eigene zu Hause ist der Ort, an dem man sich am wohlsten fühlen sollte und der einem Helfen soll zur Ruhe zu kommen und wieder neue Energie zu tanken.
Damit das Eigene zu Hause auch wirklich so ein Ort ist, braucht man vor allem qualitativ hochwertige Möbel die dazu auch noch gut aussehen, auch die Dekoration sollte stimmen.
Man sollte daher auch beim Möbelkauf vorher darauf achten, wo man seine Möbel kauft.
Besonders wichtig ist neben einem bequemen Bett auch noch ein äußerst bequemes und schickes Sofa.
Denn fast nirgendswo kann man sich nach einem anstrengenden Tag besser entspannen als auf einem komfortablen Sofa.
Viele bevorzugen sogar ein Sofa mit Schlaffunktion.
Man kann das Sofa ganz einfach vor dem fernseh schauen ausziehen und es sich gemütlich machen.
So muss man sich keine Sorgen machen, wenn man bei einem schönen Film und einem netten Glas Wein vorm Fernseher einschlafen sollte, denn man liegt garantiert genauso bequem wie im Bett und kann sich sicher sein, am nächsten Tag nicht mit Rückenschmerzen aufzuwachen.
Jedoch ein wirklich qualitativ hochwertiges Sofa oder Ecksofa zu finden ist meist gar nicht so einfach.
Oftmals bekommt man ein optisch vielleicht wirklich ansprechendes Sofa zu einem günstigen Preis muss dann aber feststellen, dass es nicht nur unbequem ist, sondern auch schnell durchgelegen und der Stoff vielleicht auch nicht die gewünschte Qualität hat.
Es gibt allerdings auch ausnahmen, ein Shop, der sich auf den Verkauf von wirklich hochwertigen Sofas spezialisiert hat, ist http://www.couch-manufaktur.de.
Egal ob Einzelsofa oder Ecksofa mit Ottomane hier bekommt, man schicke Sofas zu einem fairen Preis.

Top oder Flop: Polstergarnitur

Polstergarnituren machen den Raum wohnlich. Sie sind ein Treffpunkt für die ganze Familie. Ob zum Fernsehen, Musik hören, Kuscheln, Lesen oder Reden, Polstergarnituren bringen alle zusammen. Das Angebot ist dabei riesig und reicht von den eher zeitlosen Stil Garnituren, großen Wohnlandschaften. Ledergarnituren im Kolonialstil über ganz moderne geradlinige Polsterteile bis zu verrückten Kreationen für flippige junge Leute. Für jeden Geschmack
gibt es etwas Passendes. Wo man seine Polstergarnitur kauft, ist zum einen eine Frage des Geldbeutels und
zum anderen eine Frage des Lebensstils. Mancher muss aus Prestigegründen unbedingt Markenprodukte haben, für andere ist einzig die Funktionalität entscheidend und er kauft genau so gerne beim Discounter Möbel.
Sicher kann man nicht sagen, dass Polstermöbel vom Discounter eine schlechte Qualität haben. Die günstigen Preise der Discount Möbel sind eher durch die riesigen Stückzahlen bei der Herstellung bedingt. Ob eine Polstergarnitur Top oder Flop ist, hängt vom Modell, dem verwendeten Material, der Verarbeitung und vom Geschmack des Käufers ab. Sowohl Discount Möbel als auch teure Designer Einzelstücke können mit Federkern und auch mit Schaumgummifüllung verarbeitet sein, bei beiden sind teure Bezugsstoffe, gutes Leder, echtes Holz aber auch preiswertere Materialien möglich. Mancher Kunde liebt legere lose weiche Polster, in die er sich fast hereinfallen lassen kann. Anderen gefällt ein gradlinig gebautes fest gepolstertes Sofa oder ein strammer Sessel einfach besser und man kann auch leichter daraus wieder aufstehen. So wie es verschiedene Geschmacksrichtungen gibt, über die man sich nicht streiten kann, wird sich auch die Top-oder Flop-Frage nicht generell beantworten lassen. Und die sich ständig ändernde Mode führt dazu, dass man sich hin und wieder einfach mal in neue Polstermöbel verliebt und das bewährte alte Familienstück ganz plötzlich flopt und unbedingt durch das neue Modell ausgetauscht werden muss.

Der Trend im Wohnzimmer: Weniger ist mehr

Massive Schrankwände sind in den letzten Jahren immer weniger gefragt, wenngleich sie in vielen Wohnzimmern immer noch das zentralste Möbelstück darstellen. Sie bieten ihren Besitzern vielseitige Aufbewahrungsmöglichkeiten mit viel Stauraum. So gibt es Vitrinenelemente, Schränke, Schubladen und Regale, die viel Platz für Geschirr, Andenken, Dekorationen, Familienfotos und das Fernsehgerät bieten. Häufig sind diese massiven Schrankwände mit einem Bar-Fach ausgestattet, aus dem man dem Besuch alkoholische Getränke anbieten kann. Sie lässt sich verschließen und ermöglicht somit eine sichere Aufbewahrung dieser Getränke, was vor allem für Familien mit Kindern von großer Wichtigkeit ist. Das Hauptmerkmal dieser massiven Schrankwände ist ihr Material, denn sie sind in der Regel klassisch aus Buche, Eiche rustikal oder hellem Ahorn gefertigt.
Der Trend heutzutage lautet: Weniger ist mehr. Daher greifen vor allem junge Menschen häufig auf Anbau- und Wohnwände zurück, um ihre Wohnzimmer modern zu gestalten. Diese modernen Wohnwände bestehen meistens aus einzelnen Elementen, wie beispielsweise Vitrinen oder auch moderne Kommoden, die individuell miteinander zu einem lockeren Design aus offenen und geschlossenen Bereichen kombiniert werden können. Vitrinen sind auch in Esszimmern beliebt, da sie in der Regel für die Aufbewahrung von besonders schönem Geschirr und Dekorativen Gläsern genutzt werden. Sammler können in ihnen ihre Lieblingsobjekte ideal präsentieren. Ergänzt werden Vitrinen und Kommoden häufig durch trendige fashionforhome TV Möbel, die dem Fernsehgerät einen zentralen, aber dennoch unaufdringlichen Standort geben.
Das A und O für die moderne Wohnzimmergestaltung ist, den Raum nicht zu überladen, denn nur so können die einzelnen Möbelstücke richtig zur Geltung kommen. Außerdem sollte man auf Auslegeware verzichten und lieber auf moderne Teppiche setzen, die hier und dort (farbige) Akzente setzen können. Wer an seinen alten Möbelstücken hängt oder gern antike Elemente einbringen möchte, kann sie mit den modernen Einrichtungsgegenständen kombinieren und sie so neu in Szene setzen. Individualisten und besonders Kreative können die alten Möbel auch zweckentfremden. So wird im Handumdrehen aus einem alten Lampenschirm zum Beispiel ein ausgefallener Blumentopf.