Wohnzimmer mal anders

Ein stilvolles und zugleich modernes Wohnzimmer mit Flair zeichnet sich insbesondere durch seine attraktive und einladende Einrichtung aus. Neben klassischen Möbelstücken sind es nicht zuletzt die kleinen Feinheiten, die das Gesamtbild des Wohnraumes ausmachen und anhand dekorativer Gegenstände und Accessoires den Eindruck von Gemütlichkeit und Modebewusstsein vermitteln. Neben Pflanzen und anderen Dekoartikeln kann vor allem auch ein Aquarium das Gesamtbild des Raumes abrunden. Auch ein kleines, schlichtes Nanobecken hat Stil und erregt die Aufmerksamkeit der Besucher gleichermaßen wie ein großes Aquarium.

(CC BY 2.0) by puuikibeach – flickr.com

Das Wohnzimmer als Rückzugspunkt dient nicht nur in deutschen Haushalten als Oase der Entspannung. Sowohl die Inder als auch andere südliche Länder betrachten den Wohnraum als einen Ort, der größtenteils von der als störend empfundenen Außenenergie abgeschottet ist und somit das ruhige Zentrum der Wohneinheit bildet. Nicht umsonst finden sich vermehrt auch in europäischen Ländern entsprechende Einrichtungsgegenstände wie Figuren oder Bilder orientalischen Ursprungs.
Das moderne Wohnzimmer hierzulande hat sich in den vergangenen Jahren in seiner Ausrichtung stark gewandelt und vermittelt mehr und mehr den Charakter einer persönlichen Lounge, die sich durch entsprechende Polstergarnituren mit meist niedrigen Tischen auszeichnet. Bücherregale in Hochglanzoptik sowie an der Wand montierte Flachbildfernseher stellen dabei keine Seltenheit mehr dar. Getreu dem Motto “Weniger ist manchmal mehr” verabschieden sich allmählich auch klobige Schrankwände und ebnen den Weg für meist offene Möbelstücke mit glatten Oberflächen, die im Allgemeinen den Eindruck einer lockeren, unverschlossenen Privatsphäre entstehen lassen.

Trendige und meist exotische Pflanzen runden dabei das Gesamtbild des Wohnraumes ab. Wo einst Yucca-Palme und Benjamin das Wohnambiente prägten und die Couch flankierten, sind es heute insbesondere stattliche Exemplare, die das Wohlbefinden und die Raumharmonie positiv beeinflussen. Der mexikanische Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata) beispielsweise hat schon längst Einzug in deutsche Wohnzimmer gefunden und betont mit seiner Größe nicht nur die Raumhöhe, sondern in erster Linie auch das Gesamtbild aus hellen Böden und verzierten Wänden. Auch Feigenbäume, Sansibararonstäbe oder die massive Selva sind längst keine seltenen Gäste mehr und fühlen sich in etlichen Haushalten heimisch.

Ein stilvoll eingerichtetes Nanobecken, ein elektrischer Kamin oder die moderne und zugleich kreative Anordnung diverser Regale, Grünpflanzen und Figuren im Wohnzimmer sorgen garantiert für das richtige Flair.

Klassisch und doch modern einrichten

Zeitlos präsentiert sich die moderne Wohnungseinrichtung von heute. Klassisch und doch modern setzen Designerelemente echte Akzente und lassen sich perfekt mit Möbeln von der Stange kombinieren. Geradlinig und doch nicht kühl, so lautet die Devise in der jetzigen Zeit. Denn je technisierter und schnelllebiger unsere Zeit wird, umso höher ist das Bedürfnis der Menschen nach einem gemütlichen Nest in den eigenen vier Wänden. Man will wieder zu Hause leben, viele Aktivitäten mit Freunden und der Familie werden kurzerhand in die heimische Wohnung oder in das Haus verlegt. Damit sich aber auch alle daheim wohlfühlen, muss das Ambiente stimmen. Dazu zählen nicht nur die Einrichtungsgegenstände wie Tisch, Couch und Schrank. Die Beleuchtung ist ein ganz wichtiger Faktor und vor allem auch die Farbkombinationen. Kalte Designerwohnungen mit wenig Charme sind „out“, jetzt setzt man wieder auf mehr Herzlichkeit und noch viel mehr Stil!

Einrichten mit Holz – ein echter Dauerbrenne


 Zuhause daheim sein, so könnte das Motto für das Wohnen 2012 lauten. An den Wänden finden sich Farben von Grau bis Dunkelviolett, von Terrakotta bis Creme, hier ist der persönlichen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Gediegener geht es hingegeben beim Kauf der Möbel zu. Hier setzt man auf hochwertige Qualität und eine sehr gute Verarbeitung. Vollholzmöbel begeistern mit einfachen Linien ohne viele Schnörkel. Immer mehr Menschen entscheiden sich immer öfter für nachwachsende Materialien wie Holz und auch Elemente aus Stein finden sich immer häufiger auch daheim. Diese neue Klarheit setzt sich im Wohnzimmer und im Schlafzimmer auch bei der Couch und beim Bett fort. Eine indirekte Beleuchtung mit Stehlampen und dimmbaren Deckenflutern sorgt für eine herrlich entspannte Zeit im Zuhause und nach Feierabend. Das I-Tüpfelchen sind dann noch gezielt platzierte Deko-Ideen, reduziert, einige wenige Farbtupfer, die das Raumbild abrunden und die sich einfach und rasch austauschen lassen. So erfindet sich der ganz persönliche Wohnraum immer wieder neu.

 

Alpiner Lifestyle ab sofort in der Hotelbranche

 
Nicht nur im privaten Bereich ist das Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden wichtiger denn je. Auch im Urlaub will man vom Alltag abschalten und in einer angenehmen Atmosphäre entspannen. Neben einem stimmungsvollen Wellnessbereich und einem ansprechenden Ambiente bieten Hotels weltweit heutzutage jedoch eine echte Regeneration für Körper und Geist. Und die Einrichtung spielt hierbei eine große Rolle. Bestes Bespiel für einen gelungenen Mix aus klassisch und modern ist das neue Falkensteiner Hotel Schladming in der Steiermark. Der Bezug zur Region findet sich vor allem im alpinen Lifestyle der gemütlichen Zimmer und Suiten wieder. Aber auch im Acquapura SPA-Bereich wurde das Konzept Sport – SPA – Style perfekt umgesetzt. Die ausgezeichnete Küche bietet Spezialitäten aus der Region, das stärkt das Heimatgefühl noch zusätzlich. Die natürlichen Materialien wie Holz und Stein garantieren einen unvergesslichen Urlaub inmitten des großzügigen Wander- und Skiparadieses Schladming. Das große Freizeitangebot in der Premium-Wintersportregion rundet das gelungene Design und den hochwertigen Service im 4-Sterne Superior Hotel von Falkensteiner perfekt ab. Ab 22. Dezember 2012 öffnet das neue Flaggschiff in Schladming für Gäste aus aller Welt seine Pforten. Das moderne und gleichzeitig klassisch schöne Flair wird mit Sicherheit schon bald in aller Munde sein. Wir wünschen einen erholsamen Urlaub! Egal, ob in den eigenen vier Wänden oder im Falkensteiner Hotel Schladming.

Wohnwelt Schlafzimmer

Möbelplanung Deluxe

Beim Kauf einer Küche ist die vorherige Planung mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Mehr und mehr Menschen greifen in diesem Bereich auf die Online Planung zurück und nutzen die Möglichkeiten von 3D- Planern. Der Erfolg und die Zufriedenheit sprechen für sich.

Was kaum einer weiß, dies ist auch für andere Wohnbereiche möglich und von Vorteil. Vor allem wer ein Eigenheim besitzt, möchte langfristig mit Qualitätsmöbeln einrichten.

 

Innovatives Schlafzimmer
Das Durchschnittschlafzimmer besteht aus einer großen Schrankwand und einem Bett, wenn noch Platz ist kommt evtl. eine Kommode hinzu.  Schrank-planer.de bietet innovative Alternativen, die den gewöhnlichen Rahmen sprengen und Raum geben für Individualität und hochwertigem Lebensgefühl.
Hier werden langlebige Möbel geplant, die perfekt auf die eigene Wohnsituation zugeschnitten sind. Im Gegensatz zu Standardschlafzimmermöbeln hat man die Möglichkeit, Dank des Möbelkonfigurators, „ein Wörtchen mitzureden“.
Der Konfigurator bietet die Möglichkeit, sich seine Wunschwohnwand mit multifunktionalen Eigenschaften und einer Auswahl unterschiedlicher Oberflächendekore selbst zusammenzustellen.

Besonders interessant ist hier die Möglichkeit das Bett in die Wohnwand zu integrieren, dies bietet tagsüber Platz und verspricht  Dank der Möglichkeit die Matratze auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten Auszuwählen, besonders bequemen Schlaf. Vor allem für Gästezimmer, Jugendzimmer, Gäste- Arbeitszimmerkombinationen oder für die Wohnwand im Büro sind Schrankbetten besonders vorteilhaft. Sie sind Raumsparend, langlebig, bequem und haben eine schöne Optik.

Wer sichergehen will, dass das neue Möbel  optisch zu den bereits vorhandenen passt, hat die Möglichkeit, kostenlose Musterexemplare zum Anfassen zu bestellen. So lassen sich die neuen Möbel hervorragend integrieren. Die Qualitätsgarantie von fünf Jahren verspricht Beständigkeit und eine längerfristige Lösung für das Zuhause.

Junges Wohnen – Flexibel und Gemütlich

Junge Menschen freuen sich besonders darauf, endlich ausziehen zu dürfen. Und wenn man dann endlich seine eigene Wohnung besitzt, dann ist die Freude groß und die eigenen Erwartungen müssen mit dem Budget in Einklang gebracht werden. Vor allem der Stil junger Menschen ist ein ganz besonderer. Man legt sich noch nicht fest und möchte vor allem flexibel bleiben. Dabei sollte ein gewisser Stil in jeder Wohnung klar erkennbar sein. In erster Linie gibt es zu jedem Typ Mensch einen Wohnungsstil, der zu ihm oder ihr passt. Und oft ist es das Ziel, eine gemütliche Wohnung zu kreieren, in der man sich einfach wohl fühlt. Dabei gibt es so viele Dinge zu beachten, dass es wirklich schwierig ist, alles aufzuzählen.
Den eigenen Stil finden
Jeder, der noch jung ist und sich das erste Mal verwirklichen darf, steht vor einer scheinbar unlösbaren Aufgabe. Meist führt der erste Weg nicht an den günstigen Möbeln vorbei, die es gibt. Doch mit der Zeit reicht diese erste Grundausstattung nicht mehr aus und man möchte jedem Raum einen eigenen Touch verleihen, ohne dass der Stil des ganzen Wohnbereichs gestört wird. Farbliche Akzente sollte zu Beginn gesetzt werden. Denn bevor die Möbel Einzug in die Wohnung erhalten, braucht es Farbe an den Wänden. Zumeist wird man als junger Mensch selbst aktiv oder streicht mit seinen Freunden.
Die Macht der Farbe
Wie unterschiedlich eine Wohnug mit unterschiedlichen Farben wirken kann, ist für die meisten kaum vorstellbar. Es gilt daher die allgemeine Empfehlung, dass man lieber die Wohnung einen Tick heller streicht als gewollt. Die Vorstellung, wie die Farbe auf einer ganzen Wand aussieht, ist schwer. Und erst danach kann man mit der Einrichtung der Möbel und zum Schluss mit der Einrichtung der kleinen Details beginnen. Sobald jedoch die Möbel passend gewählt wurden, sollte ein gemütlicher Stil mit Couch erreicht sein.

Qualität ist wenns lange hält und gut aussieht

Das Eigene zu Hause ist der Ort, an dem man sich am wohlsten fühlen sollte und der einem Helfen soll zur Ruhe zu kommen und wieder neue Energie zu tanken.
Damit das Eigene zu Hause auch wirklich so ein Ort ist, braucht man vor allem qualitativ hochwertige Möbel die dazu auch noch gut aussehen, auch die Dekoration sollte stimmen.
Man sollte daher auch beim Möbelkauf vorher darauf achten, wo man seine Möbel kauft.
Besonders wichtig ist neben einem bequemen Bett auch noch ein äußerst bequemes und schickes Sofa.
Denn fast nirgendswo kann man sich nach einem anstrengenden Tag besser entspannen als auf einem komfortablen Sofa.
Viele bevorzugen sogar ein Sofa mit Schlaffunktion.
Man kann das Sofa ganz einfach vor dem fernseh schauen ausziehen und es sich gemütlich machen.
So muss man sich keine Sorgen machen, wenn man bei einem schönen Film und einem netten Glas Wein vorm Fernseher einschlafen sollte, denn man liegt garantiert genauso bequem wie im Bett und kann sich sicher sein, am nächsten Tag nicht mit Rückenschmerzen aufzuwachen.
Jedoch ein wirklich qualitativ hochwertiges Sofa oder Ecksofa zu finden ist meist gar nicht so einfach.
Oftmals bekommt man ein optisch vielleicht wirklich ansprechendes Sofa zu einem günstigen Preis muss dann aber feststellen, dass es nicht nur unbequem ist, sondern auch schnell durchgelegen und der Stoff vielleicht auch nicht die gewünschte Qualität hat.
Es gibt allerdings auch ausnahmen, ein Shop, der sich auf den Verkauf von wirklich hochwertigen Sofas spezialisiert hat, ist http://www.couch-manufaktur.de.
Egal ob Einzelsofa oder Ecksofa mit Ottomane hier bekommt, man schicke Sofas zu einem fairen Preis.