Rattan bringt Flair und Charakter in den Garten

Mit ein wenig Zeit und Lust lässt sich der Wohnraum in ein Luxusparadies für den Alltag verwandeln. Die Voraussetzungen dafür sind lediglich ein wenig Inspiration, ein Hauch Kreativität und das Ganze gut durchgeschüttelt mit einer guten Portion praktischem Denken! Denn auch mit einem Garten lässt sich der Wohnraum ideal erweitern und für Barbecues, dem Sonnenbaden sowie Spiel und Spaß optimieren.

Bei der Wahl der Möbel ist es ungemein wichtig, auf eine langfristige Beständigkeit zu achten. Das gilt vor allem für den Garten, wo Möbel oft den abwechslungsreichen Einwirkungen von Wind und Wetter ausgesetzt sein müssen. Bei der Verwendung dieses Edelholzes namens Rattan profitieren Garteneigentümer von der hohen Widerstands- und Strapazierfähigkeit, die den harten Voraussetzungen des Wetters gewappnet sind und auch großen Belastungen standhalten. Das gilt besonders für Rattan Gartenmöbel aus Polyrattan, einer Kunstfaser, die sich selbst von kalten Minusgraden nicht angreifen lässt. Mit Polyrattan kann der Hauseigentümer seinen Gartenstuhl problemlos auch im Winter im Garten stehen lassen. Zudem ist Rattan sehr vielfältig und wird in der Verarbeitung von vielen unterschiedlichen Möbeln verwendet, wie beispielsweise bei einem Gartensessel oder sogar ganzen Sitzgruppen.

Gartengestaltung kann so viel Freude bereiten! Wenn der Sitzbereich steht, lässt sich schnell auch ein Plätzchen für den Grill finden. Viele bevorzugen heutzutage einen Gasgrill, da er schneller einsatzbereit ist und entsprechend eher mit dem Grillen beginnen kann, als beispielsweise ein Holzkohlegrill. Und da ein Grillabend sogar bis tief in die Nacht gehen kann, beugt ein Heizstrahler gegen kühle Abendtemperaturen vor und hüllt den Gartenbereich stets in eine angenehme Wärme. Nach dem Essen kommt dann ein wenig Bewegung der Verdauung zugute. Trampoline sind besonders beliebte Freizeitgeräte – ein Trampolin mit Sicherheitsnetz mindert außerdem die Verletzungsgefahr. Familien mit Kindern könnten ihren Lieblingen auch ein Baumhaus oder ein Spielhaus in den Garten stellen. Als Material ist für ein rustikales Spielhaus Holz gut geeignet.

Focus: Gartenkamin aus Edelstahl

Ein Gartenkamin aus Edelstahl passt überall hin. Geht es Ihnen auch so: der Nachbar hat einen schönen Kamin in seinem Gartenhaus und darin tanzen die Flammen während der kalten Jahreszeit. Sie wünschen sich schon lange einen Kamin, aber Ihnen fehlt es am Platz und auch am Geld? Dann sehen Sie sich doch den Gartenkamin aus Edelstahl mal etwas genauer an. Dieser wurde auf Rollen gefertigt und diese ermöglichen es, dass der Kamin überall aufgestellt werden kann. So können Sie im Sommer am Abend ein leichtes Feuer entfachen und dem Spiel der Flammen zusehen- dabei ein schönes Glas Rotwein oder ein Bier, das ist sicher toll.

Für Terrasse & Balkon gilt gleichermaßen: der Gartenkamin aus Edelstahl ist überall zu verwenden. Auch für die Bewirtung der Freunde mit leckerem, gegrilltem Fleisch oder Würstchen ist der Gartenkamin aus Edelstahl hervorragend geeignet, denn: eine Vorrichtung zum Grillen wird gleich mitgeliefert. Am späteren Abend, vor allem wenn es herbstlich wird, kann der Kamin dann auch noch als Wärmespender eingesetzt werden. Außerdem passt er zu jedem beliebigen Gartenmöbel und ist vielseitig einsetzbar.

Natürlich könnte man sich auch einen Gartenkamin aus Beton aufstellen und darin Grillen. Der Nachteil ist nur – wenn es anfängt zu regnen, dann hat keiner mehr was vom Kamin, denn alle retten sich ins Trockene. Den Gartenkamin aus Edelstahl kann man zum neuen Platz mitnehmen und die Party kann einfach weiter gehen. Diese Beweglichkeit des Kamins macht den großen Unterschied zu herkömmlichen Kaminen aus Beton. Auch wenn die Sitzecke einmal an anderen Stellen im Garten angelegt werden soll, weil vielleicht noch ein Teich angelegt wird und man an diesem Teich seinen Feierabend genießen möchte, dann muss der Kamin aus Beton durch viel Kraft und Technik versetzt werden, um ihn wieder in Gebrauch nehmen zu können. Der Gartenkamin aus Edelstahl wird einfach dort hin geschoben, wo man ihn braucht und kann sofort wieder in Betrieb genommen werden. Dies ist natürlich viel einfacher. Und mit seinem Aussehen sticht er sowieso alle anderen Gartenkamine aus.

Wer jetzt übrigens gerade überlegt, seinen Garten mit einem einem weiteren Top-Highlight, nämlich einem Teich zu verschönern, dem empfehlen wir, zunächst einiges Augenmerk auf die Planung zu richten. Denn hier gibt es einiges zu bedenken, angefangen mit der Auswahl des richtigen Standorts für den Teich über die Art des Teichs (Gartenteich, Schwimmteich, etc.) bis hin zu Teich-Zubehör wie Wasserfall oder Wasseraufbereiter.