LED Lampen

LED Lampen sind die momentan modernsten Leuchtmittel weltweit und von anderen Leuchtmitteln in vielerlei Hinsicht unerreicht: So sind LEDs die energieeffizientesten aller Leuchtmittel, da sie mit 90% den höchsten Anteil von in Licht umgesetztem Strom aufweisen. Daher verbrauchen sie am wenigsten Strom und das auch noch über die längste Lebenszeit unter den Leuchtmitteln. Ökologisch, ökonomisch, LED Lampen – Kein Wunder, dass immer mehr Leuchten mit den kleinen Dioden ausgerüstet werden.

Und das sogar in der Wohnraumbeleuchtung! Hier fiel es den LED Lampen lange schwer, sich gegen Glühbirnen durchzusetzen. Das lag daran, dass es lange schwer fiel, die von Glühbirnen erzeugt und vom Menschen bevorzugte Lichtfarbe warm-weiß mit 2800- 3500K zu erzeugen. Das Licht der LED Lampen bewegte sich eher im weißen und bläulich-weißen Bereich und wurde lange Zeit von den Endkunden als zu kalt und künstlich empfunden.

Auf aktuellen Messen und in den Showrooms vieler Leuchtenhersteller kann man sie jedoch bewundern: Die modernen LED Lampen, die neben ihren bekannten Vorzügen auch noch die richtige Lichtfarbe für den Wohnraum ausstrahlen!

Damit haben LED Lampen so ziemlich jeden Bereich der Beleuchtung erschlossen, wobei der letzte der vielleicht wichtigste und schwierigste war, denn Wohnraumleuchten sind ein sehr wichtiger Markt.

Doch auch die Außenbeleuchtung profitiert von LED Lampen. Rund ums Haus oder in Hotels und Restaurants kommen sie bereits zum Einsatz. LED Außenlampen kommen als Pollerleuchten, Hausnummernleuchten oder auch als besondere Lichtobjekte, wie zum Beispiel als Unterbeleuchtung am Sonnenschirm. Vor allem der Einsatz ökologisch wertvoller Solarmodule eignet sich im Zusammenhang mit LED Lampen sehr. Die LEDs sind schnell aufgeladen und verbrauchen nur langsam. So ist die Außenbeleuchtung sogar völlig kabellos und unabhängig von Stromnetz möglich!

Sehr beliebt: LED Beleuchtung für Gebäude

LED Leuchtmittel werden allgemein immer beliebter. Dies ist allerdings auch leicht zu verstehen, sind sie doch nicht nur einfach zu montieren, sondern mit ihnen kann man ebenfalls erheblich sparen. LED Lampen benötigen nur rund 50 Prozent der Energie, die herkömmliche Leuchtmittel benötigen. Ganz sicher ist diese Einsparung auch ein Grund, der die Leuchten so beliebt macht. Darüber hinaus werden LED Lampen mittlerweile in vielen verschiedenen Farben im Handel angeboten, so ist es möglich, in der Wohnung viele bisher dunkle Ecken günstig farbig zu gestalten.

Mit der neuen und beliebten LED Beleuchtung für Gebäude können auch Sie schnell zauberhafte Akzente in Ihrer Wohnung setzen, viele Lampen werden vor allem im Internet günstig angeboten. Hier finden Sie auch zahlreiche hilfreiche Tipps rund um den Einbau sowie beliebte Einsatzorte. So können Sie zum Beispiel mit LED Lampen dunkle Treppenaufgänge energiesparend beleuchten. Ähnliches ist im Keller, der Garage oder im Vorratsraum möglich, aber eigentlich sind LED Leuchten viel zu schade, um sie zu verstecken. Daher werden sie auch oft genutzt, um in einer Wohnung oder in einem Gebäude leuchtende Akzente zu setzen. Die LED Beleuchtung für Gebäude spart also nicht nur Energie, sprich den Geldbeutel, sie ist auch äußerst vielseitig einsetzbar. Was natürlich durch das große Angebot an unterschiedlichsten Leuchten nochmals erhöht wird.

Innovative Leuchten mit LED-Technik

Die LED-Technik wird immer mehr zum Innovationsmotor im Leuchten-Design. Grund: die Leuchtdiode bzw. LED (Light Emitting Diode) wandelt Strom verlustarm direkt in Licht um, was sie unter dem Gesichtspunkt der Energieersparnis als Leuchtmittel attraktiv macht, und sie hat zudem eine sehr lange Lebensdauer von bis zu 10 Jahren. War das Einsatzgebiet der Leuchtdiode in der Vergangenheit oft noch beschränkt auf Situationen, wo der Austausch der Leuchtmittel aufwändig war, so ersetzen die Leuchtdioden heute klassische Glühlampen und Halogenleuchten in immer weiteren Lebensbereichen.

Gerade das sukzessive Verschwinden der klassischen Glühbirne aus den Regalen der Baumärkte und Supermärkte hat den Innovationen – um nicht zu sagen – der Experimentierfreude – im Bereich der Innenleuchten für die verschiedenen Wohnbereiche einen kräftigen Schub gegeben. Ziel der Neu-Entwicklungen ist es dabei, nicht nur Energiespar-Effekte zu integrieren, sondern auch eine emotional ansprechende Beleuchtung auf Basis der LED-Technik zu „erfinden“, wie man mit Blick auf diese noch junge und noch in keiner Weise ausgereizte Lichttechnik sagen muss.

Das Leuchten-Design geht dabei in verschiedene, durchaus konträre Entwicklungsrichtungen. Sind die für die LED-Technik namensgebenden Lichtpunkte bei manchen Leuchten klar zu erkennen, so gehen andere Designer den Weg, die zugrunde liegende Technik durch die ästhetische Gestaltung der Leuchte verschwinden zu lassen, sozusagen zu invisibilisieren.

Einige in LED-Technik ausgeführte Leuchten sind bereits mit wichtigen Auszeichnungen und Awards gewürdigt worden. Als herausragendes Gestaltungsbeispiel sei hier die Mera LED-Leseleuchte genannt, ausgezeichnet mit dem red dot award für product design 2009. Die LED-Pendelleuchte Boss mit patentierter Aufzugsmechanik wurde mit dem iF design award 2008 ausgezeichnet. Dies sind natürlich nur einige Beispiele. Viele Wohnraum-Leuchten in LED-Technik sind auch bereits über den Leuchtenhandel zu beziehen.