Der Schlafzimmerschrank

Ein neuer Schlafzimmerschrank wird meistens benötigt, wenn jemand umzieht. Der gute alte dient oft lange Jahre, der Besitzer gewöhnt sich an ihn und würde sich kaum bei einer anderen Gelegenheit von solchen Möbeln trennen. Der Schlafzimmerschrank ist ein Teil der Familie. Da bewahrt man Kleider auf, das obere Fach dient für kleinere Sachen – Handschuhe, Hüte usw.
Der Schlafzimmerschrank sollte im Möbelhaus so ausgesucht werden, dass er farblich zu der ganzen Einrichtung passt. Ganz wichtig ist auch die Form. Hat man nicht so viel freien Platz im Schlafraum, muss eher ein schmaler Schrank ausgewählt werden. Der Interessent kann sich zu Hause an den Computer setzen und alle wichtigen Details über das Internet erfahren. Viele Online-Shops bieten unterschiedliche Schränke an. Nun entscheidet die Person, welcher es genau sein soll. Der Schlafzimmerschrank braucht nicht sofort bestellt zu werden. Es lohnt sich ein Blick ins online Möbelhaus. Es gibt ganze Möbel-Ausstellungen. Jemand wünscht sich vielleicht einen Schlafzimmerschrank mit einem Spiegel, weil er einfach mehr Licht ins Zimmer bringt; der andere entscheidet sich lieber für einen, der keinen hat, um Verschmutzungen zu vermeiden.
Wichtig ist hier das genaue Ausmessen des Schlafzimmers, damit das neue Wunschmöbel auch wirklich hineinpasst und man sich das unnötige zurücksenden spart. Ist das Möbel da kann es gleich aufgebaut und bewundert werden. Ein besonderer Vorteil im online Möbelhaus zu bestellen ist die Lieferung. So muss man das sperrige Möbel nicht selbst nach Hause transportieren und spart sich einiges an Stress.

Schrankbetten für mehr Raum in der Wohnung

Nicht jeder kann sich den Luxus von großen Räumen oder einem großen Schlafzimmer leisten. Manch einer hat sogar nicht nur ein sehr kleines Schlafzimmer sondern muss eventuell alles in einem Raum unterbringen. Aber wenig Platz oder Wohn- und Schlafraum in einem Zimmer zu haben heißt nicht, auf den Luxus eines komfortablen Betts verzichten zu müssen. Für all diejenigen, denen ein klassisches Bett einfach zu viel Raum einnimmt, wurden Schrankbetten konzipiert.

Diese Betten sind heute in keinster Weise mehr mit altbekannten einfachen Klappbetten zu vergleichen. Heute sind Schrankbetten sehr modern, bequem, qualitativ sehr hochwertig gearbeitet und stehen „normalen“ Betten in nichts nach. Es gibt sie weiterhin zum Ausklappen, oder aber auch zum Rein- und Rausschieben. Dabei wird großen Wert auf den Komfort und die Verarbeitung gelegt. Die Schränke in denen die Betten verstaut werden können sind ebenfalls sehr hochwertig gefertigt und der Kauf passender, zusätzlicher Schränke, Regale und weiterer Einrichtungsgegenstände ist problemlos möglich. So lässt sich das Bett völlig unauffällig, innerhalb des einheitlichen Mobiliars, unterbringen. Dabei ist die Auswahl des Schrankes, in dem das Bett unsichtbar verschwindet, schon sehr vielfältig. Durch die verschiedenen Verstaumöglichkeiten, kann zwischen normalem Schrank, Kommode oder zum Beispiel einem speziell eingebauten Sockel, gewählt werden.

Der Preis für ein solches Bett fängt bei etwa 500 Euro an. Die Grenze nach oben ist sicherlich sehr weit gesteckt, da die Kosten je nach Material, Ausstattung, Modell und Extras entsprechend variieren. Um sich vor Enttäuschungen aufgrund schlechter Qualität zu schützen und wirklich das passende zu finden, ist das Informieren vor einem Kauf sehr wichtig. Die ausführliche Beratung gehört in einem spezialisierten Geschäft genauso zum guten Service, wie das Zahlen auf Rechnung.

Betten ein wichtiges Möbelstück

Zu jeder Wohnung gehört auch eine Schlafgelegenheit. Ob es sich um ein Bett oder ein
Schlafsofa handelt ist nebensächlich, wichtiger ist dabei dass es bequem ist. Leider können
diesen Schlafkomfort Sofas selten auf Dauer bieten. Als Notlösung oder mal für Besuch, mag
dies jedoch ausreichen. Daher entscheiden sich doch viele dafür ein Bett zu kaufen, wozu
natürlich auch eine gute Matratze gehört.

Große Auswahl an Betten

Wer sich günstige Betten kaufen möchte, hat vielleicht schon genau Vorstellungen vom Aussehen.
Ob es eher Holz oder Metall sein sollte, modern oder eher antik. Um ein schönes Gesamtbild
zu ergeben, ist es gut wenn auch das Bett zu den anderen Möbeln im Schlafzimmer passt.
Wird allerdings eine komplette Schlafzimmereinrichtung gekauft, dann ist der Stil noch nicht
vorgegeben und es kann nach eigenen Wünschen ausgesucht werden. Einen guten Überblick
über das Angebot bietet ein Besuch in einem Einrichtungshaus oder das Durchstöbern von
Einrichtungskatalogen.
Wird ein Bett gekauft ist nicht nur das Aussehen, sondern auch die Größe wichtig. Für eine
Einzelperson reicht ein normalbreites Bett mit einem Meter oder 1,20 m. Jedoch werden auch
französische Betten mit einer Gesamtbreite von 1,40 m gerne gekauft. Für ein Ehepaar bieten
sich Doppelbetten zwischen 1,80 m und 2,00 m Breite an. Für besonders große Personen sind
Sondermaße was die Länge betrifft möglich.

Bettenvarianten

Nicht nur in der Größe unterscheiden sich die Betten. Auch in ihrer Aufmachung gibt es
große Unterschiede. Solche Varianten wären zum Beispiel ein Bett mit Bettkasten, in dem
verschiedenes verstaut werden kann, oder ein Himmelbett, das besonders romantisch wirkt.
Normale Betten stehen auf vier Füßen und bieten je nach Tiefe Platz für Unterbettboxen.
Des Weiteren werden Betten mit Schubladen angeboten, in denen auch so manches seinen
Platz finden kann. Die Auswahl ist hierbei wirklich groß und es hängt vom Platzangebot im
Raum ab und vom individuellen Geschmack, für welches sich am Ende entschieden wird.