Mit Farben gestalten

Eine bestehende Wohnung mit wenig Geld neu zu gestalten, ist mit einigen Farb- und Dekorationsideen ein Kinderspiel. Bei der Veränderung ist Mut zur Farbe gefragt. In einem Wohnzimmer lässt sich mit einem Eimer Dispersionsfarbe leicht eine Wand in einem kontrastierenden Ton streichen. Dies spart Zeit und Geld. Farblich ist alles erlaubt, was gefällt. Ein frischer Grünton sorgt für ein harmonisches Ambiente. Peppiges Orange bringt Schwung in die Wohnung.

Mit Tapeten gestalten

CC- Evgenia Tubol - Fotolia

Um einen Wohnbereich günstig neu zu gestalten, eignen sich auch Stoffe ideal. Ein farbiger Überwurf für das alte Sofa verändert den ganzen Raum. Mit einer Nähmaschine und etwas

Geschick lässt sich die Überdecke selbst herstellen. Bunte Fransen oder Kordeln lockern auf. Sehr fröhlich wirkt eine karierte Baumwoll-Überdecke. Auch Stretch-Material bietet sich für einen Möbelüberwurf an. Sofakissen in leuchtenden Farbtönen sind ein Blickfang auf der alten und neuen Couch.

Farbe in die Wohnung bringen Vorhänge in dominanten Tönen. Ein Wohnzimmer gewinnt durch verschieden lange Vorhangschals an Atmosphäre. Zuerst wird ein gedeckterer Farbton für eine bodenlange Gardine verwendet. Anschließend kommt darüber ein halblanger Vorhang in einem bunt-glänzenden Ton. Vorhänge lassen sich aus blickdichtem Baumwoll-Batist oder feinem Leinen selbst nähen. Seidenstoffe wirken edler, sind aber weniger langlebig.

 

 

In den meisten Wohnungen stehen Zimmerpflanzen, um eine Auflockerung des Wohnambientes zu bewirken. Die Blumentöpfe lassen sich mit Lacken oder verschiedenen Bastelmaterialien in kleine Kunstwerke verwandeln. Zebra- oder Tigerstreifen lassen lustige Übertöpfe mit einem Hauch Exotik entstehen. Strass-Steine zum Aufkleben bringen Glamour ins Haus. Raffinierte Mosaiksteine kreieren Pflanzentöpfe, die Blicke auf sich ziehen. Mit ein wenig Fantasie und preiswerten Materialien wird so ein eintöniges Blumenensemble zur individuell gestalteten blühenden Oase.

Wo weiße und schwarze Töne die Möbel dominieren, ist oft das eine oder andere farbige Regalbrett eine günstige Alternative, um der Wohnung zu einem neuen Aussehen zu verhelfen.

Mit Lack und einem Pinsel lassen sich einzelne Möbelstücke komplett verwandeln. Ein feuriges Rot bringt Leben in kühle Räume. Gelb sorgt in einer Küche oder im Essbereich für gute Laune. Leuchtende Blautöne können zusammen mit maritimer Dekoration Urlaubsstimmung schaffen. Wichtig beim Lackieren von Holzmöbeln ist, die Oberfläche vorher gründlich zu reinigen und abzuschleifen. So sieht der neue Look professionell aus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>